02.02.2017

Großzügige Spende für den Verein von der LBS

Die Investition wird für die technische Ausstattung des Bürgerzentrums genutzt

Wie in den vergangenen Jahren haben SaarLB und LBS Landesbausparkasse Saar Ende 2016 auf Präsente an ihre Kunden verzichtet und stattdessen an soziale Projekte gespendet. Gleichzeitig haben

die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank – wie jedes Jahr an Weihnachten – Spenden für gemeinnützige Institutionen gesammelt.

Dadurch konnten jetzt Vertreter der SaarLB/LBS und des Personalrats Spendenschecks über insgesamt 12.500 Euro an fünf regionale Einrichtungen übergeben. Eine weitere Spende in Höhe von 2.000 Euro ist an ein

Straßburger Projekt gegangen. Darüber hinaus leisteten die SaarLB- und LBS-Mitarbeiterinnen

und -Mitarbeiter Sachspenden an Kinder des Saarbrücker Theresienheims.

„Im Rahmen unseres Engagements für die Region unterstützen wir soziale

Projekte in Deutschland und Frankreich sehr gerne, da sie eine wichtige Arbeit

für die Gesellschaft leisten“, sagten Werner Severin, Vorstandsvorsitzender

der SaarLB, und Thomas Roß, Personalratsvorsitzender der SaarLB.

Der Saarbrücker Verein "Leben im Mühlenviertel" hat für sein Mehrgenerationekonzept einen Scheck über 2.500 € erhalten. Die 2.Vorsitzende Gabriele Gandner und Schatzmeitser Wolfgang Höfner sagten Danke und wollen damit die technische Ausstattung des Bürgerzentrums Mühlenviertel aufrüsten.